Ausschreibung

3. Braun-weißer Staffelmarathon:
5 Läufer*innen x 8,4 km = 42,195 km

Datum
Sonntag, 6. Oktober 2019, 10:00 Uhr (Zielschluss: 15:00 Uhr)

Start und Ziel
»Jahnkampfbahn« (im Folgenden Stadion genannt), Stadtpark, Linnering 3, 22299 Hamburg

Veranstalterin
FC St. Pauli von 1910 e.V., Abteilung Marathon, Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg

Strecke
Staffelrennen, 5 Teilnehmer*innen je Staffel – Frauen, Männer, Mixed (mind. 2 Frauen) –, je Staffelstarter*in zwei Runden von je 4,2 km (also pro Starter*in 8,4 km) auf  Wegen im westlichen Stadtpark (rund ums Planetarium, siehe Streckenplan), Streckenüberwachung durch die Marathonabteilung des FC St. Pauli.

Anmeldung
Ab dem 2.6.2019.

Teilnehmerlimit
100 Staffeln

Anmeldegebühr
50,00 Euro je Staffelteam mit 5 Teilnehmer*innen. Sobald das Startgeld eingegangen ist, erscheint die Staffel in der Teilnehmerliste auf fcstpauli-marathon.de/staffelmarathon und gilt damit als angemeldet/startberechtigt. Hinweis: Eine Rückzahlung oder Erstattung bei Nichtstart oder Absage der Veranstaltung aus Gründen von höherer Gewalt ist ausgeschlossen.

Alle Erlöse der Veranstaltung gehen als Spende an: Kemenate Frauen Wohnen e.V.

Bankverbindung
Kontoinhaber: FC St. Pauli Marathon, IBAN: DE09 2019 0003 0019 4004 20 | BIC: GENODEF1HH2 (Hamburger Volksbank)
Verwendungszweck: »Staffel2019 + [Staffelname]«

Startunterlagen
Abholung: Sonntag, 6.10.2019, 8–9:30 Uhr im Stadion
(dort auch Nachmeldungen möglich, Infos dazu kurzfristig auf der Webseite)

Zeitmessung
Zeitnahme für jede Staffel erfolgt mittels Barcode auf der
Startnummer. Es wird nur die Brutto-Gesamtzeit einer Staffel gemessen. Die Startnummer muss während des Laufs sichtbar vorne getragen werden.

Wertungen
Es gibt ein Gesamtklassement sowie getrennte Wertungen für Männer, Frauen und Mixedstaffeln. Die ersten drei Teams werden ausgezeichnet.

Sanitäter bzw. Arzt
vor Ort

Wichtige Hinweise
Umkleideräume, Toiletten und Duschen vor Ort. Eine Aufbewahrung von Klamotten und Taschen gibt es nicht, dafür ist jede Staffel selbstverantwortlich. Gleiches gilt für die Verpflegung.

Der Lauf steht allen Personen ohne Ansehen von Hautfarbe, Herkunft oder sexueller Orientierung offen. Aus diesem Grund ist die Teilnahme von Personen ausgeschlossen, die öffentlich für Rassismus, Antisemitismus, Homophobie oder Antiziganismus eintreten. Die Veranstalterin behält sich zudem vor, Personen vom Lauf auszuschließen, deren Teilnahme zu einer Gefährdung der Veranstaltung oder der Teilnehmer*in durch Dritte führen kann.

Haftungsausschluss: Jede/r Teilnehmer*in startet auf eigene Gefahr und bestätigt mit dem Start ausdrücklich, dass er/sie die gesundheitlichen und konditionellen Voraussetzungen für diesen Lauf hat. Der FC St. Pauli und das Bezirksamt HH-Nord übernehmen keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden.