5. LAUF GEGEN RECHTS 2016

LgR_2016_Aufkleber_A7_DowncomeDer 5. Lauf gegen Rechts findet am Sonntag, den 29. Mai 2016, wieder an der Außenalster statt. Start ist um 10 Uhr auf der Grillwiese am Schwanenwik. Mit dem Lauf gegen Rechts (7,4 km links rum um die Alster) wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen – ein Zeichen gegen Fremdenhass und Faschismus. Die bei dieser Veranstaltung gesammelten Gewinne gehen in voller Höhe als Spende an das Hamburger Bündnis gegen Rechts. Wir wollen damit dessen wichtige Arbeit unterstützen, denn der Kampf gegen den Faschismus kostet nicht nur Kraft und Mut, sondern auch Geld.

Anmeldung
Ausschreibung

 

Marathon_klein

 

 

109 Antworten auf 5. LAUF GEGEN RECHTS 2016

  1. Manni sagt:

    Hallo zusammen,

    war eine super Veranstaltung, vielen Dank dafür!
    Leider finde ich mein Ergebnis auch nicht: 2508…

    Beste Grüße

  2. Corinna Scheiderer sagt:

    Hallo!

    Leider finde ich mich nicht in der Ergebnisliste (Startnummer 1431).

    Ich bin definitiv gescannt worden (rechte Spur von einem Jungen) und müsste kurz nach den Nummern 2216 und 1028 in´s Ziel gekommen sein (mein Mann hat direkt vor der letzten Brücke Fotos von mir gemacht und da waren die beiden noch hinter mir. Danach musste ich in´s Gehen wechseln, sodass sie mich sicherlich überholt haben.)

    Ich hätte soo gern meine Urkunde!!!

    Viele Grüße

  3. Stephan sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem, dass ich auf Grund von Stau auf der Anreise nicht im ersten Block starten konnte und somit trotz Startnummer 266 erst im zweiten Block gestartet bin.
    Dadurch ist meine Zeit leider um 20 Minuten zu hoch. Gibt es die Möglichkeit dies zu korrigieren?

    Viele Grüße
    Stephan

  4. L.W. sagt:

    Hallo!
    Wann und wo kann ich denn Ergebnisse finden?
    L.W.

  5. Dennis sagt:

    Kann man das rote T-Shirt von heute im Nachhinein noch irgendwo käuflich erwerben?

  6. Jörg sagt:

    Hallo zusammen,

    ich bin heute zum ersten Mal beim Lauf gegen rechts dabei gewesen. Ich finde, das ist eine Super-Veranstaltung. Vielen Dank allen OrganisatorInnen und HelferInnen dafür. Es hat mir und meiner Freundin viel Spaß gemacht und nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!

    Mit antifaschistischen Grüßen

    Jörg

  7. Katrin sagt:

    Auf den Startnummern steht nichts von 1. bzw 2. Startgruppe. Wie finde ich dass denn raus?!

  8. Dustin Schnoor sagt:

    Moin!
    Um Stress am Startunterlagenstand am Sonntag zu vermeiden, würde ich meine Unterlagen gerne am Samstag von jemandem mitbringen lassen, da ich das selber nicht schaffe. Geht das unkompliziert mit Name und Startnummer? Oder bräuchte die-/derjenige noch irgendwelche Unterlagen?
    Danke und Gruß,
    Dustin

    • Dirk sagt:

      Um Missverständnisse zu vermeiden, wäre es am besten, wenn ihr die Bestätigungsmail mit der Startnummer dabeihättet.

      • Dustin Schnoor sagt:

        Alles klar! Danke für die schnelle Antwort!

        • Jasmin sagt:

          Welche Bestätigungsmail mit Startnummer meint ihr denn eigentlich? Ich habe nur einen Einzeiler zur Bestätigung des Zahlungseingangs erhalten.
          Reicht das – auch um Startunterlagen für andere mitabzuholen?

  9. Nikolai Kreinhöfer sagt:

    Ich habe eben durch Zufall im Bloq erfahren, dass es am Samstag, 28.5. eine Ausgabe der Startunterlagen am Vorplatz Millerntor von 10 bis 16 Uhr gibt. Kann das bitte jemand bestätigen und wenn ja, was ist in den Startunterlagen enthalten?
    Kann ich auch die Unterlagen meiner Teamkollegen (KONFETTI-Team) mitnehmen?

    • Dirk sagt:

      Ja, am Samstag von 10 bis 18 Uhr gibt es vor dem Ticket-Office in der Südtribüne die Startnummer (für die Zeitmessung) und T-Shirts (wenn bestellt oder noch welche da sind …).
      Und ja, die Sachen von Teamkolleg*innen können mit abgeholt werden, wenn ihr das Bestätigungsmail mit der Startnummer jeweils dabeihabt.

  10. Elisabeth Starck sagt:

    Moin! Ich wollte erfahren, ob man eine Bestätigung per E-Mail erhält wenn man sich erfolgreich angemeldet hat. Bei mir ist nämlich noch nichts angekommen, meine Mutter hat den Beitrag schon letzte Woche überwiesen (bin noch U18). Freu mich über eine schnelle Antwort :)

    • Dirk sagt:

      Sobald das Startgeld (plus evtl. Geld für Shirt) auf unser Konto eingangen ist, wird die Anmeldung frei geschaltet und dein Name erscheint in der Teilnehmer*innenliste (http://www.fcstpauli-marathon.de/start/?page_id=4993). Das ist quasi die Anmeldebestätigung. Überweisungen und Bearbeitung können ein paar Tage dauern, wir prüfen deine Anmeldung.
      Ansonsten lassen sich alle Fragen spätestens am Samstag, 28.5., bei der Ausgabe der Startunterlagen am Vorplatz Millerntor von 10 bis 16 Uhr beantworten.

  11. Ben sagt:

    Moin,
    welche T-Shirt Form und Größe empfehlt ihr für einen 6 jährigen Jungen (Größe 152/156) ?
    Danke & Gruß
    Ben

  12. Andi van Brakel sagt:

    moin,

    meine tochter und ich, freuen uns, aus dem fernen ostfriesland dabei zu sein. die kurze ist zwar erst 6, aber großer pauli fan und freut sich auf den spaß und das t-shirt.

  13. Robert sagt:

    Moin.
    Ich kann mich auch nicht anmelden. Habe das Formular jetzt 3x abgesendet und jedesmal ein „forbidden“ bekommen.

  14. Jenny sagt:

    Moin!

    Ich wollte mich gerade mit einem T-Shirt, beim klick auf “absenden” kommt eine Fehlerseite mit “forbidden” …
    Wat nu?

  15. Frank Stahnke sagt:

    Moin,

    ich habe gerade mehrmals vergeblich versucht mich für den nächsten Lauf
    anzumelden.
    habt ihr ne Idee woran es liegen könnte?

    Grüße, Frank

  16. Miriam sagt:

    hi,

    ich wollte mich eben anmelden, 2 personen mit je einem t-shirt, doch beim klick auf “absenden” kommt eine fehlerseite mit “forbidden” …
    was tun?
    kann ich die anmeldung auch per email an irgendjemand senden? geht ja auch um die größe der t-shirts und die kontonummer zwecks überweisung.
    eine bestätigungsemail habe ich auch nicht bekommen …

    zu hüüüülf … :o)

  17. Sören sagt:

    Hallo liebe Organisatoren.
    Ich habe mich gestern Abend für den Lauf angemeldet und überweisen. Heute habe ich erfahren, dass ich aufgrund terminlicher Überschneidungen leider nicht teilnehmen kann.
    Gibt es eine Möglichkeit die Anmeldung zu stornieren?

    Liebe Grüße

    • Dirk sagt:

      Einfach nicht das Startgeld überweisen, dann wird deine Anmeldung automatisch storniert bzw. nicht registriert.

      • Sören sagt:

        Hallo Dirk,

        danke für deine schnelle Antwort. Leider haben wir das Geld bereits am Abend der Anmeldung überwiesen.
        Wie schaut es dann aus?

        • Dirk sagt:

          Dann wird’s kompliziert … und ein Fall für Hans, den Kassenwart. Oder ihr spendet, ohne zu laufen?

          • Fynn Jacobsen sagt:

            Lieber Sören,

            es würde mich sehr freuen, wenn ich für dich an den Start gehen könnte, da ich noch keinen Startplatz habe. Wie viel kostet die Ummeldung auf meinen Namen?

            LG, Fynn

          • Dirk sagt:

            Also, unser Head of Administration schreibt folgendes zum Fall:
            Sören hat bei der Anmeldung einen Link bekommen. Wenn er den an Fynn weiterleitet, kann er den Namen etc. ändern. Dann muss Fynn nur noch Geld an Sören schicken. :)
            P.S.: Ummeldung costa nix, ist quasi for free.

  18. Jens sagt:

    Moin,
    leider ist euer Server für die Anmeldung seit zwei Tagen nicht erreichbar.

    Lieben Gruß

    Jens

  19. KonBon sagt:

    Moin,
    ich bin total unfit und absoluter anfänger und schaffe mit lauf-geh intervallen momentan so um die 4 km…

    Ist es sinnig sicht trotzdem zu registrieren, auch wenn man die halbe Strecke vllt. (Je nach Trainigsfortschritt bis dahin) eher flott geht als läuft?

    Hätte Bock, will aber auch nicht den ganzen Verkehr aufhalten :-D

    • Dirk sagt:

      Ob du gehst, läufst, schleichst oder rennst … alles erlaubt und möglich – Hauptsache gegen Rechts demonstrieren!

  20. André Peuckert sagt:

    Moin Sportsfreunde,

    leider kam nach der Anmeldung diese Fehlermeldung. Hat es jetzt geklappt mit der Anmeldung?

    invalid input syntax for integer: “”

  21. m4z sagt:

    Im Text ist die Jahreszahl fälschlicherweise noch “2015”. In der Überschrift und der Grafik ist sie korrekt.

  22. Aydin sagt:

    Hallo,
    ich arbeite in einem Jugendzentrum und wollte mit 8 Jugendlichen (gemischt m/w)
    beteiligen. Leider habe ich spät erfahren. Wie soll ich weiter verfahren?
    – Gibt es für Jugendliche Ermäßigung. Mein Dank im Voraus

  23. Stefan Demelius sagt:

    Hallo!
    Ist das ein 7 km lauf oder kann man da auch mehrere runden bzw Distanzen laufen?

    LG aus tirol

    • Dirk sagt:

      Moin,
      der Lauf gegen Rechts ist 7,4 km lang, also genau eine Runde um die Außenalster.
      Nach dem Lauf darf jede/r noch so viele Runden laufen, wie sie/er will oder kann.
      Gruß,

    • Flo sagt:

      …so wie ich das mal verstanden habe, darf auch gegangen werden. Wichtig ist, je mehr wir sind, desto besser…

  24. Ostfriese sagt:

    Gibt es schon einen Termin für 2016?

  25. Marc Wilmots - FC Schalke 04 sagt:

    DANKE – Das hat Spaß gemacht heute! Freue mich schon aufs nächste Jahr!

  26. Karsten sagt:

    Moin!

    Schöne Aktion heute!!! Vielen Dank an die Saxophon-Unterszützung vor der Lombardbrücke – das war geiel.

    Vielleicht findet sich da ja nächstes Jahr noch eine Gruppe Musikanten zB bei der Verpflegungsstation???

    Macht weiter so!

  27. Sven Minits sagt:

    Moin Zusammen
    Bin am Sonntag zum ersten Mal mit dabei.
    Da ich aus Wilhelmshaven komme wollte ich kurz nachfragen, wie die genaue Adresse ist.
    Also wo ich hin muss. Wäre für das Navi wichtig,
    Danke euch für die Info.
    sportliche Grüße
    Sven

  28. Steffi sagt:

    Moin,
    Besteht die Möglichkeit sich am 31.5. vor dem Lauf nachzumelden?
    Liebe Grüße

  29. Felix sagt:

    Moin Moin,
    wie meine Vorkommentatoren, habe ich leider keine Bestätigungsmail bekommen. Weder gestern als mich eine Freundin angemeldet haben sollte, noch heute als ich es selbst versucht habe.
    Habe die Teilnehmerinnen Liste durchgesehen und da leider auch nicht einen Namen gefunden… was mache ich falsch?
    LG
    Felix

    • Dirk sagt:

      Hallo Felix,
      wie versuchst du es denn? Mit Smartphone, Rechner, Firefox, Safari, Linux, iOS, Windows…? Spam-Ordner gecheckt?
      Gruß, Dirk

  30. Michael sagt:

    Hallo,
    ich habe mich bereits 2x angemeldet und nie eine Bestätigungsemail/Zahlungsaufforderung für die Teilnahmegebür erhalten. Diese benötige ich allerdings.
    Viele Grüße
    Michael

    • Hans sagt:

      Lieber Michael, Du stehst unter der Nummer 1008 in der Anmeldeliste.
      Unsere Bankverbindung findet man auf unserer Homepage unter KONTAKT
      Es grüßt braun-weiß
      Hans
      Kassenwart

  31. Juliane sagt:

    Hallo, ich habe mich schon dreimal angemeldet bekomme aber keine Bestätigungsmail oder ähnliches. Lieben Gruß

  32. Runningbirki sagt:

    Ich habe einen Bericht in meinem Blog geschrieben, vielleicht interessiert es Euch und/oder Mitkämpfer /- LäuferInnen?

    http://runningbirki.blogspot.de/2014/06/fight-fascism-warum-es-sich-lohnt-das.html

  33. Kristin sagt:

    Moin!
    Ich hab mir beim Lauf ein Tshirt gekauft und erst Zuhause bemerkt, dass mir eine Größe zu klein mitgegeben wurde. :( Kann ich das noch irgendwie tauschen? Zum Rumliegen ist es doch definitiv zu schade.
    Liebe Grüße

  34. Günter sagt:

    Moin vom Nachbarn aus der Neustadt,
    ein dickes Lob für alle, die am Sonntag dabei waren. Ich habe mich pudelwohl gefühlt, was daran lag, dass einfach alle unfassbar entspannt waren, Läufer wie Organisatoren. Wie ich höre, hat es noch nicht einmal in der unerwartet langen Schlange für die Nachmeldungen Ungeduld gegeben, und dass Ihr es geschafft habt, diese Schlange in den angekündigten 15 Minuten Verlängerung abzuarbeiten, hätte ich nie geglaubt. Schön, dass ein (immerhin ja auch) Wettkampf so locker angegangen werden kann. Vom Engpass im Ziel habe ich (dank meiner Zeit, räusper) nichts gemerkt, aber das solltet Ihr vielleicht tatsächlich optimieren. Auch ein entspannter Läufer möchte schließlich wissen, wie schnell er denn nun wirklich war.
    Bis zum nächsten Mal!

  35. Matthias sagt:

    Liebe Leute,
    ein toller Lauf bei bestem Laufwetter!

    Konstruktive Kritik:
    Bei aller rechten Gesinnung (im Sinne von richtig!) und begrüßenswertem Politengagement sind viele ambitionierte Läufer dabei. (Das wurde u. a. am Frühstart deutlich…) Ihnen sollte man etwas mehr Rechnung tragen. Zum Beispiel erfuhr ich nur auf Nachfrage, dass der Start auf 10.15 Uhr verlegt wurde, eventuell könne es auch etwas später werden. Das wäre aber schon durchgesagt worden. Das bekommt man natürlich nicht mit, wenn man gerade auf der Kennedybrücke ist und sich warm läuft – nicht alle stehen auf der Wiese und warten. Bitte häufiger durchsagen, man will sich ja auf den Punkt vorbereiten.

    Wenn man dann um 10.10 Uhr wieder die Wiese erreicht und hört: “Wir zählen runter, 10, 9, 8″, dann ist das auch nicht so witzig. Organisatorische Ansagen sollten verbindlich sein.

    Dass die Zeitnahme für alle, die nicht in der ersten Reihe stehen, nur mittelbefriedigend ist, kann wohl nur per Chip (wie 2013) gelöst werden. Ich hörte, das wäre enorm teuer. Wie viel teurer denn für jeden bei z.B. 1000 Startern?

    Und war es wirklich nicht möglich, bei der Siegerehrung die Laufzeiten für die ersten drei Läufer durchzugeben? Das interessiert doch viele!

    Grüße aus St. Pauli, hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht, Glückwunsch zur Teilnehmerzahl!

    • Christoph sagt:

      Hallo Matthias,
      vielen Dank für Dein Lob und das konstruktive Feedback! Allerdings muss ich dir sagen, dass ich genau um 10.10 Uhr die LäuferInnen zum Startbereich gebeten habe und dann alle Minute eine Ansage gemacht hab wie viele Minuten es noch bis zum Start sind. Um Punkt 10.14 Uhr und 50 Sekunden haben wir dann die letzten 10 Sekunden bis zum Start runtergezählt. Über das System der Zeitnahme werden wir intern diskutieren, zumal das Teilnehmerfeld durch die unglaublich hohe Nachmelderzahl größer als berechnet wurde und zu Engpässen führte.

      • Matthias sagt:

        Ja, war etwas übertrieben, und meine Uhr geht tatsächlich eine Minute nach! Wenn Deine dann auch noch etwas vorgeht…
        Bin so ansonsten quasi in den Genuss der ersten Startreihe gekommen: Ich kam genau in dem Moment auf Höhe Startlinie von der Seite angerannt, als die Frühstarter losgesprintet sind. Also nix wie hinterher…

  36. Michael sagt:

    Wo kann ich die Ergebnisse einsehen? Bei der Veranstaltung hieß es, diese werden gg. 14:30 Uhr online veröffentlicht; bisher konnte ich nichts finden.
    Dennoch super Aktion, hat Spaß gemacht!

  37. Oliver sagt:

    Moin,

    vor dem Lauf wurde angekündigt, dass die Ergebnisse vom 3. Lauf gegen Rechts hier eingestellt werden. Ab wann ist denn damit so in etwa zu rechnen?

    Vielen Dank für die Organisation!
    VG, Oliver

  38. Suse Lippert sagt:

    Hallöchen,
    wann und wo kann ich denn die Ergebnisse finden?

  39. Runningbirki sagt:

    Wann und wo kann man denn die Ergebnisse sehen?
    Bin neugierig.. ;-)

    Danke an alle Organisatoren, war ‘n cooles Laufevent mit sinnvollem Hintergrundthema.

  40. Tobias sagt:

    Wo finde ich denn die Ergebnisse?

  41. Thorsten sagt:

    moin, finde meine Anmeldemail nicht mehr. :-(

    Geht das auch so oder muss ich noch was tun/beantragen / mitbringen?

  42. Birte sagt:

    Hallo,

    leider darf ich wegen einer Zerrung nicht am Lauf teilnehmen, ich habe allerdings ein T-Shirt gekauft. Könnte eine Freundin dieses für mich mitnehmen? Wenn ich schon nicht am Sonntag teilnehmen kann, so möchte ich zumindest künftig Flagge zeigen. ;)

    Viele Grüße, Birte

  43. Dirk W. sagt:

    Moin moin!

    Wollte mich gleich noch anmelden und zwar incl. T-Shirt. Den Betrag für das T-Shirt überweise ich dann mit der Startgebühr, oder vor Ort am 01.06.?

    Danke und viele Grüße
    Dirk

    • Dirk sagt:

      T-Shirts können nicht mehr online bestellt, sondern nur noch vor Ort am 1.6. gekauft werden (solange der Vorrat reicht). Bezahlung der T-Shirt erfolgt dann dort in bar. Keine Überweisung!

  44. Sven Wilke sagt:

    Moin!

    Kann man seine Sachen irgendwo abgeben, wenn man sich erst vor Ort umziehen möchte?

  45. Christoph sagt:

    “Gegen Rechts” ist natürlich eine verkürzte Formel und heißt für mich: Gegen Rassismus und Faschismus – im Alltag und in der großen Politik! Dafür setzen wir uns ein! Den Begriff “Antikapitalismus” sollten wir in diesem Zusammenhang nicht überstrapazieren, er hat hier nichts zu suchen und impliziert, dass die Überwindung des “Kapitalismus” auch Rassismus und Faschismus beseitigt … das sehe ich anders.

  46. luis sagt:

    gegen rechts?

    rechts = konservativ = den ist-zustand bewahren wollen = freiheitlich demokratische grundordnung

    wieso überhaupt immer gegen? dieser billige populismus steht dem ganzen nicht gut zu gesicht. laufe gerne mit, allerdings ohne “flagge zu zeigen” und FÜR toleranz, vernunft und die differenzierte auseinandersetzung mit dem anderen.

    • Kiezkicker sagt:

      “Gegen Rechts” heißt mehr und auch anderes als du es in deiner populistisch verkürzten Formel darstellst. Patrick Gensing zum Beispiel hat das gut auf den Punkt gebracht (http://www.fcstpauli-marathon.de/start/?p=2895)

      Die Parole, explizit gegen Rechts zu sein und zu kämpfen, hat im FC St. Pauli darüber hinaus eine lange politische Tradition. Antifaschismus, Antirassismus und Antikapitalismus sind Begriffe, die trotz der Silbe “Anti” für positive, soziale und freiheitliche Ideen und Werte stehen, mit denen sich viele im FC St. Pauli identifizieren können.

      Schön, dass du am 1.6. mitlaufen und für eine Welt ohne Faschismus und ohne Fremdenhass demonstrieren willst.

      • luis sagt:

        Nein, in dem Text wurde leider gar nicht auf den Punkt gebracht, was mit “gegen rechts” gemeint ist. Viel mehr wird, auf bisweilen haarsträubend-begriffsklitternde Weise, aber im Grunde richtig, beschrieben, dass die Tendenzen, denen hier rechts entgegengetreten werden sollen, ihren Platz in der sogenannten Mitte der Gesellschaft gefunden haben (hatten sie immer). Folglich könnte man den Lauf auch “Lauf gegen Mitte” oder “Lauf gegen Richtungen” nennen. Rassismus und Antisemitismus sind eben keine expliziten Probleme irgendeiner, heutzutage nur noch als Kampfbegriff taugende politischen Richtung, welche man, ausgerechnet mit Berufung auf Traditionspflege, an den rechten Rand schieben kann. Gerade der Antisemitismus grassiert auch seit jeher “links” und ich meine nicht nur das Marxsche schwadronieren über den “jüdischen N*gger Lasalle”. Grüße.

        • Kiezkicker sagt:

          Die bei Marx und womöglich anderen historischen Persönlichkeiten zu beobachtenden antisemitischen Klischees mit dem alltäglichen Faschismus und Fremdenhass im heutigen Deutschland, gegen den hier gelaufen werden soll, auf eine Stufe zu stellen, erinnert an die Methode von Leuten, die am liebsten Stalin und den Kommunisten die Schuld an Hitler geben würden. Ein alter Hut.

  47. Anna sagt:

    Hallo,
    ist das T-Shirt unisex? Und wie fällt es aus?
    Danke!

  48. hans hansen sagt:

    rechts ist aber ungleich nazi oder?

  49. Ich sagt:

    Großes Danke an die Organisatoren,Helfer und Trommler.Es war eine schöne Veranstaltung.Bis nächstes Jahr…

  50. Jo sagt:

    St.pauli, mehr als nur ein Verein !
    Danke, war ne tolle & sinnvolle Aktion

  51. Monja sagt:

    war ne tolle Veranstaltung. Nächstes Jahr gerne wieder.
    Vielen Dank an die fleissigen HelferInnen!!!

    LG aus Ahrensburg
    Monja

  52. Susanne Giza sagt:

    Am Start gegen rechts !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>