Ausschreibung

LgR 2017-Ausschreibung (PDF-Download, Version Januar 2017)

Termin
Sonntag, 28. Mai 2017, 10.00 Uhr (Zielschluss: 13.00 Uhr)

Start und Ziel
Grillwiese Schwanenwik (Außenalster)

Veranstalterin
FC St. Pauli von 1910 e.V., Abteilung Marathon, Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg

Strecke
7,4 km (einmal linksrum um die Außenalster),
Streckenüberwachung durch die Marathonabteilung des FC St. Pauli

Notwendige Angaben
Vor- u. Zuname, Geschlecht.
Wer zusätzlich ein T-Shirt haben möchte, muss das bei der Anmeldung angeben. Die Starter*innenliste wird regelmäßig und kurzfristig aktualisiert, der aktuelle Stand ist auf www.fcstpauli-marathon.de/gegenrechts zu sehen. Die Online-Anmeldung ist bis Sonntag den 21.05.2017 möglich, danach nur noch Nachmeldungen (s.u.).

Startgeld
10,- Euro; 5,- ermäßigt (Nicht- und Geringverdienende). Eine Rückzahlung oder Erstattung bei Nichtstart ist ausgeschlossen. Sämtliche Gewinne gehen als Spende an: 1. das Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR), 2. Flüchtlings- und antirassistische Initiativen.

Bankverbindung
Kontoinhaber: FC St. Pauli Marathon IBAN: DE09201900030019400420,
BIC: GENODEF1HH2 (Hamburger Volksbank), Verwendungszweck: LgR2017 + Code aus der Bestätigungs-Mail nach Anmeldung

Startunterlagenausgabe
Samstag, 27.05.2017 (am Millerntor-Stadion zwischen Südkurve und Gegengerade, 12-18 Uhr)
Sonntag, 28.05.2017, 8.00–9.30 Uhr im Start-/Zielbereich auf der Grillwiese

Nachmeldungen
Samstag, 27.05.2017 (am Millerntor-Stadion zwischen Südkurve und Gegengerade, 12-18 Uhr)
Sonntag, 28.05.2017, 8.00–9.30 Uhr im Start-/Zielbereich auf der Grillwiese

Zeitnahme
Individuelle Zeitmessung mittels Barcode auf den Startnummern; es gibt ein Gesamtklassement sowie getrennte Wertungen für Männer und Frauen. Die Startnummer muss während des Laufs sichtbar vorne getragen werden. Im Zielkanal ist darauf zu achten dass der Barcode gescannt werden kann.

T-Shirt (optional)
„Lauf gegen Rechts“-T-Shirt für 10,- Euro. Kauf bei Online-Anmeldung nur bis 12.5. möglich! Die Ausgabe erfolgt bei der Startnummernausgabe. Es finden kein Versand und kein Verkauf am Lauftag statt. Restbestände werden bei der Startnummernausgabe am 27.5. verkauft, solang der Vorrat reicht.

Sanitäter
DRK vor Ort (angefragt)

Wichtige Hinweise
Es gibt keine Umkleideräume und Duschen vor Ort, aber ein Aufbewahrungszelt für Klamotten und Taschen. Die Klamottenbetreuer*innen können keine einzelnen Portemonnaies, Mobiltelefone o.ä. aufbewahren! Vorsicht, Engpässe! Auf der Strecke gibt es einen Engpass direkt nach dem Start. Bitte dort – wie auf der gesamten Laufstrecke – nicht die Fahrbahn benutzen! Die Straßen sind nicht abgesperrt, es fahren dort weiterhin Autos, Sightseeing-Busse etc.
Der Lauf steht allen Personen ohne Ansehen von Hautfarbe, Herkunft oder sexueller Orientierung offen. Aus diesem Grund ist die Teilnahme von Personen ausgeschlossen, die öffentlich für Rassismus, Antisemitismus, Homophobie oder Antiziganismus eintreten. Die Veranstalterin behält es sich zudem vor, Personen vom Lauf auszuschließen, deren Teilnahme zu einer Gefährdung der Veranstaltung oder der Teilnehmer durch Dritte führen kann.

Haftungsausschluss
Jede/r Teilnehmer*in startet auf eigene Gefahr und bestätigt mit dem Start ausdrücklich, dass er/sie die gesundheitlichen und konditionellen Voraussetzungen für diesen Lauf hat. Der FC St. Pauli und das Bezirksamt Nord übernehmen keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden.

Stand 22. Mai 2017