Geldübergabe

Nachdem die Gruppe Lampedusa in Hamburg bereits im letzten November einen Großteil der Spendensumme vorab erhielt (wir berichteten), übergab die Abteilungsleitung jetzt auch den beiden anderen, von der Abteilungsversammlung ausgewählten Einrichtungen ihren Teil der auf der Spendenuhr aufgelaufenen Beträge: Jeweils einen Scheck über 1.221,- Euro erhielten der Verein freihaven, der sich um die psychotherapeutische, psychiatrische und psychosoziale Versorgung traumatisierter Flüchtlinge und Migranten kümmert, und die Obdachlosenhilfe Cafée mit Herz auf St. Pauli überreicht. „Alle Empfänger waren sehr angetan von der Methode, wie wir die Spenden generieren, und waren des Dankes voll“, sagte Kassenwart Hans nach der Geldübergabe.

Unten: Im Clubheim des FC St. Pauli freuen sich Eva Hampel, Schatzmeisterin von freihaven e.V., und Julia, die als Psychotherapeutin im Verein tätig ist, über den Scheck. Darunter Geschäftsführerin Margot Glunz vom CaFée mit Herz. (Fotos: Karsten Nolte)

Freihaven#2

 

solo

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.