20.09.2021 (js) Marathonabteilungs-Göteborg-Marathon auf Brännö


Der Göteborg-Marathon: Lange ersehnt und dann doch kurz vor dem Termin abgesagt.

Wir wären aber nicht die Marathon-Abteilung, wenn wir es dabei belassen hätten.

Während einige ihren digitalen Göteborg-Marathon auf der jeweiligen Lieblingsstrecke absolvierten, reiste eine kleine Gruppe zum bereits gebuchten Hotel Tidbloms, bereitete sich ausgiebig mental und körperlich vor und trat dann auf der Schäreninsel Brännö zum Start an.

Der landschaftlich reizvolle und läuferisch anspruchsvolle Rundkurs verlangte den Beinen einiges ab, so dass es letztendlich nur zweien gelang, die komplette Distanz zu absolvieren.

Immerhin in einer Zeit von unter fünf Stunden wurden Martin und Karsten vom Support-Team beim Zieleinlauf frenetisch gefeiert.

Für die fürsorgliche Betreuung vor, während und nach dem Lauf an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Marco.

12.09.2021 (js) Endlich wieder KM32
Der diesjährige Hamburg Marathon hatte dank Corona und 1G-Regel eher Volkslaufcharakter; die üblichen Sponsorenmaskotchen waren nicht unterwegs und auch sonst war das Feld der Läufer*innen so übersichtlich, dass unsere Crew am Supportstand ausreichend Zeit für Fachsimpeleien und Anekdoten fand.

Beklatscht wurden von uns wie üblich ausnahmslos alle. Vereinzelte ‚Nur der HSV‘-Rufe haben wir wie üblich überhört und jedes noch so kleine Lächeln wie üblich persönlich genommen.

Das am meisten an unserem Erfrischungsstand nachgefragte Getränk, das wir nicht im Angebot hatten: Bier!

Die ungewöhnlichste Bitte um Sportlernahrung: Schnitzel!

Für nächstes Jahr planen wir: Cocktails und Grill

Bis nächstes Jahr bei KM32

…und hier noch ein paar ausgewählte Fotos von der Strecke (Danke für das Lächeln):

21.07.2021 (js) Auch 2021 kein Stadtpark-Staffelmarathon

Wie schon im letzten Jahr müssen wir auch 2021 mit Bedauern mitteilen, dass es keinen Stadtpark-Staffelmarathon geben wird.

Zur Zeit ist nicht absehbar, wie sich die Situation bis zum Oktober entwickeln wird, daher haben wir uns entschlossen, erst gar nicht mit der Planung zu beginnen, bevor wir im Herbst zurückrudern und alles stornieren müssen.

Es bleibt nichts als auf’s nächste Jahr zu hoffen.

Bleibt gesund und haltet euch fit für 2022!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Drei kurze Berichte der Spenden-Empfängerinnen Rollstuhl-Erlebnisreisen GIAMBO gUG, KOOFRA (Koordinierungsstelle gegen Frauenhandel e.V.) und GWA St. Pauli e.V. sind uns nach Empfang der Gelder zugeschickt worden. Lest selber und bekommt einen Einblick, was mit den erlaufenen Kilometern ermöglicht wird